Rene Hameleers Ordensträger 2017 - Neues Projekt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rene Hameleers Ordensträger 2017

Aktivitäten > Leo Keutmann Gedäüchtnisordens
nun ist es raus!

Rene Hameleers
(Ehrenpräsident der Carnevalsvereniging " de Brikkebekkesch " aus Brunssum)

wird neuer Träger des Leo-Keutmann-Gedächtnisordens 2017

Anlässlich der Vorstellung des neuen Ordenträgers hatten sich zahlreiche Ehrengäste in den Räumen der AWO - Alsdorf Burg versammelt. Unter ihnen Josef Zentis (Ordensträger 2001) mit Gattin Isolde, Hans-Peter Dellwing (Ordensträger 2011). Toni Klein j. (Freund der Gesellschaft und Vize-Präsident des Festkomitees Alsdorfer Karneval), der Geschäftsführer des Carnevalsroad Brunssum Ron Logister, der Vorsitzende der AWO Alsdorf Burg Theo Preißler sowie des kompletten Vorstand der Brunssumer Carnevalsvereniging "De Brikkebekkesch".

In einen kurzen Statement erläuterte Burgwachen Geschäftsführer Werner Feck, stellvertretend für die nach einer Erkältung, noch nicht ganz fite Präsidentin Stephanie Feck, was für Rene Hameleers als neuer Ordensträger spricht. Die ausführliche Begründung folgt anlässlich der Ordensverleihung am 04.02.2017 in der Alsdorfer Gesamtschule, Am Klött durch den Laudator Dieter Schönebeck (Ordensträger 2015).




An dieser Stelle auch ein besonderer Dank den Serviceteam der AWO - Alsdorf Burg

Mit Rene Hameleers ehrt die Burgwache erstmals einen Ur-Karnevalisten aus der Alsdorfer Partnerstadt Brunssum. Bisher wurden in 27 Jahren nur 12 Persönlichkeiten mit diesem Orden ausgezeichnet. Im 28. Jahr ist es Rene Hameleers

Die närrische Laufbahn von Rene begann 1985 bei der Brunssumer Carnevalsvereniging „Edelweiß“. Hier war er sieben jahrelang Präsident und 1988 Stadtprinz von Brunssum. In dieser Session „regierte“ Rene mit den Spitznamen „ Rene der Große“ die Brunssumer Jecken.

1995 fand Rene eine neue närrische Heimat bei der Carnevalsvereniging „De Brikkebekkesch“ Hier führte er als Vorsitzender bzw. Präsident 14 Jahre lang die Geschicke des 1954 gegründeten Karnevalsvereins. In dieser Zeit kürte Rene zahlreiche Prinzen der KG, darunter auch einige Stadtprinzen. 2017 hat Rene auch ein tolles Jubiläum, Er ist 2x11 Jahre Mitglied bei „de Brikkebekkesch“.

Nach seinem Rückzug aus dem Bestuur (Vorstand) wurde Rene Ehrenpräsident von „de Brikkebekkesch“. Wenn „Not am Mann“ übernahm er auch sporadisch die Ämter des Interimspräsidenten bzw. –vorsitzenden.

Bedingt durch die Städtepartnerschaft Brunssum/Alsdorf fand auch die KG Burgwache 1948 Alsdorf e.V. den Kontakt zu  „De Brikkebekkesch“. Seit nunmehr 20 Jahren wird die Freundschaft zwischen beiden KG´s intensiv gepflegt. Mit dem Leo-Keutmann-Gedächtnisorden zeichnet die Burgwache nicht nur Rene Hameleers für sein närrisches Lebenswerk aus, es soll auch eine Anerkennung für die dauerhafte freundschaftliche Partnerschaft der beiden euregionalen Karnevalsvereine sein.

Die Verleihung des Ordens findet anlässlich der Kostümsitzung der Burgwache am 04.02.2017 im der Alsdorfer Gesamtschule, Am Klött statt. Die Laudatio hält der Ordensträger und Rene´s direkter Vorgänger Dieter Schönebeck. Es werden auch hochrangige Vertreter der Gemeinde Brunssum vertreten sein.

Übrigens: wer sich fragt, was heißt eigentlich Brikkebekkesch der findet einen Anhaltpunkt an der Luisenstr. Zwischen der Sparkasse und der Aachener Bank. Die Brikkebekker waren die Ziegelbäcker bzw. Ziegelbrenner im alten Brunssum. Bis heute ein Wahrzeichen der Gemeinde Brunssum.






 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü